TroGaTa – TROisdorferGAnzTAgsschule

 

Zurzeit werden bis zu 150 Kinder von fünf Fachkräften, einer Anerkennungspraktikantin und fünf Ergänzungskräften täglich von 07.00 bis 17.00 Uhr in der TroGaTa der Siegauenschule betreut.

Seit dem Start der TroGaTa im Jahr 2007 ist die Gruppenanzahl auf momentan sechs Gruppen im Schuljahr 2015/2016 angewachsen.

Die Hausaufgabenbetreuung, die für alle TroGaTa-Kinder von Montag bis Donnerstag angeboten wird, wird immer von TroGaTa-Mitarbeitern und Lehrkräften der Siegauenschule gemeinsam übernommen. Hauptanliegen ist es, dass die Kinder lernen, ihre Hausaufgaben selbständig und eigenverantwortlich in angemessener Zeit anzufertigen.

Für die Verpflegung stehen uns zwei Kochfrauen und eine Küchenhilfe zur Verfügung, die täglich frische Lebensmittel für die Kinder zubereiten. Diese frische und ausgewogene Ernährung ist uns ein ganz besonders wichtiges Anliegen.

In der TroGaTa haben die Kinder die Möglichkeit, je nach ihren Interessen, zwischen mehreren Arbeitsgemeinschaften (AG`s) zu wählen, die teilweise vom pädagogischen Personal, teilweise in Kooperation mit örtlichen Vereinen durchgeführt werden. Zusätzlich finden nachmittags kleine freie Angebote statt. Augenblicklich laufende AG’s sind:

  • “Koch AG”
  • “Hip-Hip AG”
  • “Fit in TroGaTa AG”
  • “Forscher AG”
  • “Holzwurm AG”
  • “Töpfer AG”
  • “Fußball AG”
  • “Kunst AG”
  • “Theater AG”
  • “Yoga AG”
  • “Badminton AG“
  • “Leichtathletik AG“
  • “Parcours AG“
  • “Nadel, Faden und Co AG“
  • “Gitarren AG“
  • “Schach AG“ und der
  • “Schulchor”.

Die Schulbücherei wird zudem einmal die Woche montags von 14.30 – 16.00 Uhr von Frau Koppenol für die TroGaTa-Kinder geöffnet.

 

Nun aber genug der Worte, Bilder sagen bekanntlich viel mehr aus. Schauen Sie also selbst …
(Hinweis: Die Nutzung und Einrichtung einiger Räumlichkeiten hat sich etwas geändert. Aktuelle Bilder dazu liefern wir nach, jedoch gewähren diese etwas älteren Aufnahmen dennoch einen guten Einblick.)

 

Unsere „Auf hoher See“ – Landschaft begrüßt Sie am Haupteingang der TroGaTa. An der Erstellung zum Thema Piraten waren während der Sommerferien viele fleißige Hände beteiligt.

Im Flur steht ständig unsere Trinkstation bereit, an der alle durstigen Kinder frisches Wasser bekommen.

Der Gruppenraum, hauptsächlicher Treffpunkt aller Kinder und Mitarbeiter, beherbergt jedes einzelne Kind an unserem „Stammbaum“.

Das TroGaTa-Haus bietet viele „Aktionsräume“ … den Bauraum, den Werk- und Kreativraum, den Viertklässler-„Chillraum“, den Schneckenraum und einige mehr. An dieser Stelle können wir nur einige zeigen.

Im Obergeschoss befindet sich unser Bauraum.

Der Rollenspielraum wurde auf Wunsch der Kinder mit einem Kaufladen und einer Kinderküche ausgestattet. Alle anderen Dinge für das kreative Spiel in diesem Raum wurden nach und nach zusammengetragen.

Die Bücherei ist das Herzstück für jeden, der sich ein bisschen zurückziehen möchte. Es können Bücher gelesen und CDs gehört werden oder die Kinder können sich einfach einmal ausruhen. Die Bücher können von den Kindern auch ausgeliehen werden.

Die Erstklässler werden im Schulgebäude in einem „TroGaTa-Klassenraum“ betreut. So haben die Neulinge erst einmal Zeit und einen geschützten Rahmen, um sich in den Alltag mit all seinen Regeln, neuen Situationen und neuen Menschen einzufinden. Ein Blick hinein zeigt kleine „Spielecken“ wie z.B. den Bastelbereich, die Leseecke, den Bauteppich, die Barbieecke und die Spieletische.

 

Das war ein kleiner Rundgang durch unsere „vier Wände“. Natürlich ändert sich hier vieles passend zu den Jahreszeiten und aktuellen Themen unseres Alltags.
Ein Blick hinein lohnt sich also immer wieder für Groß und Klein – und nicht nur für die neuen Interessenten.

Über einen Besuch von Ihnen würden wir uns sehr freuen!

Terminvereinbarungen jederzeit gerne telefonisch (0228 / 6886065) oder per E-Mail.

 

Es grüßt Sie herzlich das TroGaTa-Team der Siegauenschule – ein aktuelles Bild des Teams folgt bald.