Die Schulbücherei

Die Schulbücherei ist seit ihrer Gründung im Jahr 2001 fester Bestandteil der Siegauenschule. Der gemütlich eingerichtete Raum mit Leseecke befindet sich im Obergeschoss zwischen der Känguru- und der Delfinklasse. Die Kinder können an zwei festen Tagen in der Woche Bücher ausleihen – und zwar immer dienstags zwischen 11.35 – 12.00 Uhr und donnerstags zwischen 9.30 – 10.00 Uhr.

Die Ausleihe organisieren ehrenamtlich arbeitende Büchereimütter – einen Büchereivater gab es bisher leider noch nicht!

Jedes Kind, dessen Eltern eine Einverständniserklärung unterschrieben haben, darf für einen Zeitraum von drei Wochen bis zu zwei Bücher ausleihen. Die Ausleihdauer kann auch verlängert werden.
Zu Beginn jeden Schuljahres bekommen die Erstklässler eine Stunde in der Schulbücherei von einer Büchereimutter „geschenkt“. Sie erklärt den Kindern alles Wichtige und Wissenswerte und liest dann aus einem Lieblingsbuch vor. An diesem Tag dürfen die Kinder auch zum ersten Mal ein Buch ausleihen. Sehr schnell lernen die jungen Leseratten die Abläufe in der Schulbücherei wie Ausleihe, Rückgabe und Verlängerung der Ausleihe kennen.

Unsere Bücher sind in drei Bereiche eingeteilt:
– 1. Lesealter
– 2. Lesealter
– Sachbücher

Wenige Bücher dürfen nicht ausgeliehen werden. Diese können die Kinder aber in der Schulbücherei lesen. Dazu wurde ein gemütliches Sofa aufgestellt, das reichlich genutzt wird. Alle Bücher sind mit einer internen Nummer versehen, alle Titel und alle Nummern sind in einem Verwaltungsprogramm abrufbar.

Um das Lesen zu fördern, hat die Siegauenschule eine Lizenz für „Antolin“ erworben. Dies ist ein Programm, zu dem alle Kinder Zugang haben, und in dem sie unter Beweis stellen können, dass sie den Inhalt des gelesenen Buches verstanden haben. Um den Kindern die Bearbeitung eines Buches in „Antolin“ zu erleichtern, wurden alle „Antolinbücher“ gesondert gekennzeichnet.

Ob “Käpt’n Knitterbart” oder “King Kong, das Reiseschwein”, “Sehen-Staunen-Wissen” oder “Was ist was”, “Hexe Lilli” oder eine Reise mit dem “magischen Baumhaus” in ferne Welten, Leseratten nutzen gerne die Schulbücherei. Und damit immer die aktuellsten Lieblingsbücher ausgeliehen werden können, unterstützt der Förderverein durch großzügige jährliche Spenden deren Anschaffung.